Geschäftsprozesse Strom und Gas: Ein Überblick aus der Vogelperspektive

Einführung

Seit der Liberalisierung der Strom- und Gasmärkte sind die Geschäftsprozesse für den Energievertrieb immer vielfältiger und komplexer geworden.

Regulierungsmanagement, Lieferantenwechsel, Bilanzkreis- und Portfoliobewirtschaftung haben eine Reihe neuer Prozesse hervorgebracht, die durch gesetzliche Rahmenbedingungen und eine immer dichtere Regulierung laufend neu überdacht und angepasst werden. Für viele dieser Geschäftsprozesse dient ein solides Energiedatenmanagement als Basis. MaBiS und GABi Gas beinhalten die Geschäftsprozesse rund um die Bilanzierung von Strom und Gas. Im Portfoliomanagement unterliegt ein Vertrieb wesentlich weniger regulatorischen Spielregeln und hat daher mehr Gestaltungsspielraum.

Im Rahmen des Seminars erfahren Sie u.a.:

Erhalten Sie in unserem Seminar einen Überblick, den Sie für die Orientierung in dieser komplexen Prozesslandschaft benötigen. Das Seminar ist so konzipiert, dass die Zusammenhänge in der vertrieblichen Prozesslandschaft praxisnah und anschaulich erklärt werden. Es werden sowohl die Standardprozesse im Energiedaten- und Bilanzkreismanagement im täglichen Vertriebsgeschäft anhand von Beispielen erläutert als auch die eher langfristigen und strategischen Prozesse im Portfolio- und Angebotsmanagement thematisiert.

Ihre Dozenten

Markus Müllers ist staatlich geprüfter Techniker Energietechnik und seit neun Jahren bei der ENERKO als Projektleiter im Bereich Beratungsprojekte. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Geschäftsprozessoptimierung, Beschaffungsstrategien und Vertriebskonzepte. Seit 2014 ist Hr. Müllers Mitgesellschafter der ENERKO.

Dipl.-Kfm. Michael Kusen ist seit 2009 Jahren bei der ENERKO als Berater und Dienstleister in der Energiewirtschaft tätig. Seit 2011 Jahren fungiert er zusätzlich als Teamleiter im Dienstleistungsbereich. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen insbesondere in der Beschaffungsoptimierung und im Portfoliomanagement für Strom und Gas. Darüber hinaus ist er für die Personalorganisation und Prozessentwicklung sowie deren Verbesserung und Qualitätssicherung verantwortlich.

Detailinformationen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Führungs- und Fachkräfte aus dem Energievertrieb und der Energiebeschaffung, die einen praxisorientierten Überblick auf der Metaebene über die aktuellen Geschäftsprozesse und deren Interdependenzen benötigen und/oder die Vertriebs- und Beschaffungsprozesse in der täglichen Praxis bereits durchführen oder aber noch anwenden werden. Das Seminar ist also auch für Neu- oder Quer-Einsteiger geeignet

Datum 13.06.2017 - 14.06.2017
Ort pentahotel Leipzig
Großer-Brockhaus 3
04103 Leipzig
Seminarform 2tägig, 09:00 - 17:00 Uhr; incl. Kaffeepausen und Mittagessen
Teilnahmegebühr 890,00 € zzgl. ges. USt. (inkl. Getränke)

SEMINARINHALTE

Tag 1: Die Prozesslandschaft im Tagesgeschäft

  • Energielogistik und Bilanzkreise
  • Lieferantenwechsel gemäß GPKE und GeLi Gas
  • Energiedatenmanagement
  • Kurzfristprognosen
  • Fahrplanmanagement
  • Bilanzkreisabrechnung gemäß MaBiS und GABi Gas

 

Tag 2: Die Prozesslandschaft im langfristigen Bereich

  • Langfristprognosen
  • Energiehandel
  • Portfoliomanagement
  • Angebotsmanagement und Vertriebscontrolling

 

jetzt anmelden

ANMELDUNG

Ihr Ansprechpartner

Daniel Ohmann

Projektleiter

Tel. +49 201 1022 305

Kontakt Rückrufservice

Hotelkontingent

pentahotel Leipzig
Großer-Brockhaus 3
04103 Leipzig
10 Einzelzimmer á 119,-€ pro Nacht und Person inkl. Frühstücksbuffet
Stichwort: conenergy